Bezirksmeisterschafte U13 und U15 in Neustadt

Zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze, das ist die Superbilanz der Lichtenberger Judokas bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Altersklassen U 13 und U 15 am 28. und 29. Mai in Neustadt.
Sonnabend waren die U 15-er dran. Unsere Vertreter Nils Schöne und Julian Mann hatten sich dabei viel vorgenommen. Leider hatte Nils einen „gebrauchten“ Tag erwischt. Man merkte ihm die vorangegangene Klassenfahrt an und dann kam auch noch das Lospech dazu. Trotz grossem Kampfgeist konnte er in seinem Pool nur den dritten Platz belegen, was in der Endabrechnung Platz fünf bedeutete. Trotzdem ist das als Sportler des jüngsten Jahrganges kein schlechtes Ergebnis.

Besser drauf war da Julian Mann. Souverän kämpfte er sich ins Finale seiner Gewichtsklasse vor. Auch in diesem Kampf übernahm er sofort die Initiative und brachte seinen Gegner ein ums andere Mal in Bedrängnis. Doch ein kleiner Fehler Julians brachte leider die Entscheidung gegen ihn. Damit blieb Julian zwar nur Platz Zwei, doch es reichte für die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften.
Dort will er auf alle Fälle auch um die Medaillen mitkämpfen.

Am Sonntag gingen dann die Sportler der Altersklasse U 13 auf die Wettkampfmatte. Bei den Jungs waren in der Gewichtsklasse bis 28 kg gleich zwei Lichtenberger am Start. Robin Erben und Simon Lieske zeigte eine tolle Leistung und konnte am Ende jeweils die Bronzemedaille gewinnen.
Moritz Lindner war einer der Favoriten in seiner Gewichtsklasse. Nach insgesamt vier gewonnenen Kämpfen, bei denen keiner über die volle Wettkampfzeit ging, konnte er sich die Goldmedaille sichern.
Zu einem reinen Lichtenberger Finale kam es bei den jungen Damen der Gewichtsklasse bis 52 kg. Marie Klotsche konnte sich gegen ihre Trainingskameradin Anna Theresia Gräfe durchsetzen und den Bezirksmeistertitel erkämpfen. Doch auch die Silbermedaille von Anna Theresia ist eine tolle Leistung. Damit haben sich in der Altersklasse U 13 alle Fünf Lichtenberger Judoka die Startberechtigung zu den Landesmeisterschaften am 18. Juni in Rodewisch erkämpft.
Dabei allen Startern viel Erfolg.