HOME JUDO FUSSBALL VOLLEYBALL FRAUENTURNEN KINDERSPORT

Willkommen beim TSV 1886 Lichtenberg

        VORSTAND
        KONTAKT / ANFAHRT
        IMPRESSUM
        SPONSOREN / LINKS
        VEREINSBEDARF
        ANTRÄGE, DOWNLOAD
Klubkasse.de Banner
 
 

Sport macht Spass ! Sporttreiben in der Gemeinschaft noch mehr.


Vereinsfoto

Die Geschichte des gemein- schaftlichen Sporttreibens in Lichtenberg ist schon sehr lang und abwechslungsreich. Vor über 100 Jahren taten sich die ersten Lichtenberger Turner zusammen, um gemeinsamen Sport zu treiben. Heute sind es mehr als 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welche in vier Abteilungen regelmäßig aktiv sind. Sei es um sich fit zu halten oder um an Turnieren, Ligen und Wettkämpfen teilzunehmen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann erfahren Sie auf den folgenden Seiten alles über den Lichtenberger Sport. Geschichtliches von den Anfängen des Sports insgesamt und aus der Historie der einzelnen Abteilungen. Aktuelles zu den einzelnen Abteilungen von den Trainingszeiten über Wettkampftermine bis zu aktuellen Erfolgen. Wir würden uns freuen, wenn Sie einige Zeit auf unserer Hompage verweilen und wir Sie vielleicht auch bald als Mitglied im TSV 1886 Lichtenberg begrüßen dürfen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Vereinsfest 2016 - Tolles Wetter, tolle Gäste, tolle Stimmung

Das Vereinsfest der Lichtenberger und Kleindittmannsdorfer Vereine 2016 ist Geschichte und auch in diesem Jahr hatten sich die Macher um Cheforganisator Thomas Wuttke wieder viel Mühe gegeben den Einwohnern unserer Gemeinde ein interessantes Wochenende zu bieten.
Das diesjährige Vereinsfest stand unter dem Motto „25 Jahre – Judo in Lichtenberg“ und dieses Jubiläum zog sich auch über die gesamte Festzeit und war immer wieder präsent. Sei es der Wettkampf der jüngsten am Sonntagfrüh oder die Vorführung der älteren Sportler, mit all den Bezirks- und Landesmeistern im Judo die unser kleiner Judoverein in den letzten Jahren hervorbrachte. Alle Darbietungen fanden das große Interesse der zahlreichen Gäste. Und wer weiß, vielleicht findet der eine oder andere auch mal den Weg zu den Judokas. Die Truppe um Abteilungsleiter Ralf Schreiter freut sich auf Jeden. Gleich ob als aktiver Sportler, als Betreuer, Helfer oder Übungsleiter, oder als Sponsor. Für den absoluten Höhepunkt des Sonnabends sorgten ebenfalls zwei Judoka. Stefan Gocht und Benny Bruck hatten für das Abendprogramm, in wochenlanger Arbeit, eine Show einstudiert die zu lauten „Zugabe- Zugabe“ Rufen im Festzelt führte und über die auch noch am Sonntag und auch nach dem Fest gesprochen wurde. Wie sagte der Sprecher bei der Ansage „wer draußen bleibt – verpasst echt was“ und so war es auch.
Doch auch neben den Judodarbietungen gab es wieder eine Menge zu erleben. Ob die Hüpfburg, das Kinderschminken oder die Schaumpartie für die Kleinen. Ob die Kakadu- Show, der Feuertanz oder die Countrymusik für die Älteren oder auch die Ortsmeisterschaften im Volleyball und im Tischtennis für die sportlich Aktiven. Für jeden war an diesem Wochenende etwas dabei. Und wer wollte konnte bei Kaffee und Kuchen, bei Bratwurst und einem Bierchen auch einfach nur das tolle Wetter genießen, die ausgestellten Kaninchen und Vögel begutachten und die tolle Stimmung erleben.
Die Organisatoren waren am Sonntagabend geschafft und doch zufrieden mit dem diesjährigen Vereinsfest. Doch es laufen auch schon die ersten Vorbereitungen für das nächste Fest. Wenn es im August nächsten Jahres, wie immer am Wochenende nach dem Schuleingang, heißt: die Lichtenberger und Kleindittmannsdorfer Vereine laden ein zum“ Vereinsfest 2017“.

U.M.

Fotogalerie


(zum Blättern rechten bzw. linken Bildrand anklicken)