Pokal aus Lübben entführt

Seit einigen Jahren sind die Judoka des TSV 1886 Lichtenberg Stammgäste beim Spreewaldpokalturnier. Am 19. März ging deshalb die Reise für die Sportler der Altersklassen
U 15, U 18, und U 21 nach Lübben. Im Wettstreit mit über 100 Jungen und Mädchen aus 15 Vereinen, vor allem aus Berlin und Brandenburg zeigten die Lichtenberger Judoka, dass sie mit den Besten durchaus mithalten können.
Moritz Lindner, Nils Schöne (beide U 15) und Julian Mann (U 18) konnten ihre Gewichtsklassen gewinnen und das in teilweise beeindrukender Manier. Durch Anna Teresia Gräfe (U 15), Benny Bruck und Simon Mann (beide U 21) wurden noch drei Bronzemedaillen erkämpft. Damit konnte jeder Lichtenberger eine Medaille mit nach Hause nehmen.
Besonders gro&szlig war die überaschung und die Freude bei allen Sportlern und den mitgreisten Eltern als die Lichtenberger den Pokal als sechstbester Verein in Empfang nehmen konnten.

U.M.