Zwei Tage ein Wettkampf – 17. Neujahrspokal des PSV Freital

Gleich an zwei Tage in Folge ging Ende Februar die Reise der Lichtenberger Judokas zum PSV Freital.
Am Samstag, dem 27. 2 starteten die Sportler der Altersklasse U 13 zum nun schon 17. Neujahrspokal. Marie Klotsche und Moritz Lindner wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und erreichten beide den ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Unsere beiden jüngeren Starter Robin Erben und Gustav Rietschel zeigten ebenfalls sehr gute Leistungen, mussten sich aber jeweils mit Platz fünf ihrer Gewichtsklasse begnügen. „Marie und Moritz waren richtig gut drauf. Für Robin und Gustav gab es zwar keine Medaillen, trotzdem bin ich mit der Entwicklung der Beiden sehr zufrieden“ So Trainer Stefan Gocht nach dem Turnier.

Am Sonntag dann gingen die Altersklassen U 15 und U 18 an den Start. In der U 15 errang Nils Schöne die Silbermedaille, konnte aber Verletzungsbedingt im Finalkampf nicht antreten. Julian Mann belegte den Bronzerang. Gewohnt souverän zeigte sich Benny Bruck in der Altersklasse U 18. er wollte die Scharte von der Landesmeisterschaft ausmerzen und das gelang ihm eindrucksvoll. Nach drei Siegen vor Ende der regulären Kampfzeit belegte er den ersten Platz in seiner Gewichtsklasse.