Gelungener Jahresauftakt, Teil2

In die Nähe der Landeshauptstadt, nach Freital, verschlug es die älteren Sportler in den Altersklassen U 13, U 18 und den Männern. Der PSV Freital hatte zum 21. Mal zum Neujahrspokalturnier eingeladen. Über 300 Judoka aus Sachsen, Brandenburg und der Tschechischen Republik folgten dieser Einladung und traten an um ihre Kräfte im Wettkampf zu messen. Den Auftakt machten aus Lichtenberger Sicht die Kämpfer in der Altersklasse U 13. Man merkte einigen, an ihrer Nervosität an,dass der letzte Wettkampf schon einige Zeit her war. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich Max Klotsche die Bronzemedaille erkämpfen und Kai Fischer sicherte sich in seiner Gewichtsklasse unter 26 (!) Startern einen hervorragenden fünften Platz. Noch etwas besser machte es an diesem Tag Elias Herfert. Der alle Kämpfe gewann und damit die Goldmedaille erkämpfen konnte.

Ebenfalls Gold gewann Marie Klotsche in der Altersklasse U 18. Für sie war dieses Turnier die gelungene Generalprobe für die anstehenden, sächsischen Meisterschaften. Das gleiche gilt auch für ihre Trainingskammeraden Moritz Lindner (U 18) und Julian Mann (Männer) die sich in ihren Gewichtsklassen die Silber- bzw. die Bronzemedaille erkämpfen konnten.

U.M.